Bundesland...

Prickelnde Jerusalema Dance Challenge!

OESK/Charlotte Schwarz

Die österreichischen Sekthersteller tanzen für eine prickelnde Wintersaision und werden dabei von den Tanzprofis (bekannt von den Dancing Stars) Lenka Pohoralek, Johanna Weinstich, Dimitar Stefanin und Florian Vana begleitet. Vorsicht, Suchtgefahr!

Hier gehts zum Video -> Tanz des österreichischen Sekts

 




Komm mit auf eine Reise durch Südtirol

Anmeldung:

doodle

 

Beginn: 25.10.2021 18:00
Ende: 25.10.2021 (20:00)
Veranstaltungsort:

WIFI Innsbruck

Egger Lienzstr 116

1 Stock

 

 

Bruno Resi wird mit dem Handel in der jetzigen Form aufhören und in Zukunft nur noch projektbezogen handeln, daher verkauft er sein gesamtes Lager ab…
Anbei die Liste – first come, first served  …

Greift zu, die Angebote gelten nur so lange, wie der Vorrat reicht!!

Abverkaufsliste:

pdf2021_Bruno_Resi_-_Lager_Total_Abverkauf.pdf

Fragen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 



 

Man könnte auch sagen „Oldies but Goldies“, haben doch diese Weine mit ihren spezifischen Produktionsarten eine jahrhundertalte Tradition. Nachdem diese Weine in der Gastronomie einige Zeit in Vergessenheit gerieten, gewinnen sie nun bei der aktiven Sommelier-Szene wieder an Interesse. Zumal es hier von trocken bis süß viele Entdeckungen gibt, mit denen man die Gäste begeistern kann.

Auch im Bereich der Wein & Speisen-Kombination bieten sie Stoff für spannende Erlebnisse ...

 

Beginn: 03.11.2021 15:00
Ende: 03.11.2021 (16:30)
Veranstaltungsort:

Via Zoom-Link

©Christine Miess

 

Schloss Gabelhofen, 14.9.2021  Bereits 2014 wurde Suvad Zlatic im Rahmen eines harten Wettbewerbs „Bester Sommelier Österreichs“. Nun holte er sich den begehrten Titel zurück und wird Österreich sowohl bei der Europameisterschaft 2021 auf Zypern als auch bei der Weltmeisterschaft 2023 in Frankreich vertreten. 

Hier der detaillierte Bericht mit Fotos aller Kandiaten …

(Verwendung der Fotos mit Nennung der Fotografin Christine Miess und ausschließlich in Zusammenhang mit dem Wettbewerb gestattet!)

Sandra Mikic wird „Bester Rookie Sommelier 2021"

©Christine Miess

 

Unmittelbar bevor die Sommelier-Profis am an den Start gingen, schnupperte die junge Generation am 13.9.2021 Wettbewerbsluft. Wir gratulieren Sandra Mikic ganz herzlich zum Titel „Bester Rookie Sommelier 2021"

(Verwendung der Fotos nur mit Nennung der Fotografin Christine Miess und ausschließlich in Zusammenhang mit dem Wettbewerb gestattet!)

.

 



 

Als Partner von Tasting Climate Change freuen wir uns, Euch das Programm für die 3. Ausgabe von Tasting Climate Change im Jahr 2021 vorstellen zu können.

In diesem Jahr bietet Tasting Climate Change vom 8. bis 30. November 2021 acht Online-Seminare an, in denen renommierte Experten aus der ganzen Welt über die Herausforderungen und Lösungen des Klimawandels sprechen.

 

Beginn: 08.11.2021 14:00
Ende: 30.11.2021 (15:30)

 

Coravin revolutioniert nicht nur den Weingenuss, sondern hilft Ihrem Betrieb beim Gastro-Restart Geld zu sparen & ihr Angebot flexibel zu gestalten.

20% Sonderrabatt auf

  • Coravin Reserve Kit: nur € 316,79 inkl. MwSt. (statt € 395,99)
  • Coravin Select Kit: nur € 239,99 inkl. MwSt. (statt € 299,99)

Ohne Versandkosten!

Bestellung ausschließlich mit dem Betreff: GASTRO-RESTART-AKTION an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung: Angebot gültig bis 31. Juli 2021!

 

Da muss eigentlich noch mehr gehen!

© absolutmedia

Sven Zanner vom Restaurant Adler in Golling im Interview warum er „plötzlich Wirt“ wurde, wie er gemeinsam mit Rupert Eibl während des Lockdowns den Bluntaufisch zum Online-Verkaufshit machte und was die Sommelier Edition Neuburger der Domäne Wachau sowie die Sommelier Edition St. Laurent vom Johanneshof Reinisch mit einer Symbiose zu tun haben.

 (Text und Interview: André Cis)

Anmerkung des Autors:  Das Gespräch wurde im April 2021 noch zu Zeiten des Lockdowns geführt.

 

Schön war's wieder all unsere Kolleginnen und Kollegen zu treffen, gemeinsam eine gute und genussvolle Zeit am Neusiedlersee zu verbringen.

Wir gratulieren dem Team Vinea Wachau zum Sieg, dem Niederösterreichischen Sommelierverein zum zweiten Platz und dem Oberösterreichischen Sommelierveren zum dritten Platz!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, allen voran unseren Partnern Leithaberg DAC sowie Martin Pasler als Begründer des Barriquefassrennen, außerdem Transgourmet/Trinkwerk, Golser Bier und San Pellegrino.

Besonderer Dank unseren Sponsoren für die Unterstützung: Stefan Holzschuh von Coravin, Helmut Hutterer und Sebastian Mac Lachlan-Müller von Schott-Zwiesel.

Wir gratulieren dem Team des Burgenländischen Sommeliervereins zur exzellenten Organisation!

Die "Katze im Sack" als Lieblingsbestellung der Gäste

© zweimann kreativbuero Ritter & Zimmermann OG

 

Matthias Müller vom Restaurant Schützenhaus in Feldkirch im Interview darüber, was Take Away mit der Förderung seiner Lehrlinge zu tun hat, wie er zu seiner Vinothek kam und was das Überraschungsmenü "Die Katze im Sack" mit seiner Vorliebe für die Sommelier Edition St. Laurent vom Johanneshof Reinisch zu tun hat.

(Text und Interview: André Cis)

Das war die Generalversammlung 2020/2021

 

Endlich! Nachdem die Generalversammlung 2020 ausgefallen ist, konnten wir sie heuer wieder durchführen.

Auf ein Glas mit dem „Mick Jagger der Weinszene“

 

Bekannt wie ein Rockstar, mit allen Wassern gewaschen! Günther Meindl im Interview über seine "dunkle Vergangenheit" in der Münchner Barszene, die vorgezogene Gastronomieöffnung in Vorarlberg und was die Sommelier Edition St. Laurent vom Johanneshof Reinisch im Sommer zum "Showstopper" macht.

(Text und Interview: André Cis)

Mit Herzblut Sommelier!

 

Patrick Aichlseder, Diplom Sommelier, Schriftführer des Salzburger Sommeliervereins und F&B Koordinator im Hotel „Das Edelweiss“ in Grossarl im Interview …

...über seine rasante Karriere in der Gastronomie, darüber, wie im „Das Edelweiss“ die Schließzeit zur Förderung der Nachwuchskräfte genützt und das Gastronomiekonzept  verfeinert wurde – und wie er durch das "Netzwerk Sommelier Union" für die Weine der Sommelier Edition Feuer fing.

(Text und Interview: André Cis)