Bundesland...

SSOV Partnerwinzer Walter Glatzer im Portrait

 

TRADITION TRIFFT INNOVATION

Winzer Walter Glatzer im Portrait



Sekt, Sekt, Sekt – das große Korkenknallen im Haus für Mozart steht vor der Tür! Zu den Highlights zählt die Masterclass um 13 Uhr mit Fokus auf die höchste Kategorie der österreichischen Sektpyramide "Österreichischer Sekt g.U. Große Reserve"

Mitglieder des SSOV können kostenlos teilnehmen (regulär € 25-), Anmeldung erforderlich(!) bei Max Scheyrer unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beginn: 25.04.2019 14:30
Ende: 25.04.2019 (20:00)
Veranstaltungsort:
Haus für Mozart, Karl Böhm Saal
Hofstallgasse 1
5020 Salzburg


Der OSOV organisiert eine Käse-Roadshow durch alle Bundesländer, am 15.5. ist Station in Linz. Moderiert wird dieser in die Tiefe gehende Workshop von Christiane Mösl, Geschäftsführerin der ARGE Heumilch und Diplom Käsesommelière Dagmar Gross.

 

Beginn: 15.05.2019 18:00
Ende: 15.05.2019 (21:30)
Veranstaltungsort:

Paul's
Herrenstrasse 36 | 4020 Linz
+43 732 783338 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pauls-linz.at



Wir freuen uns wieder auf viele motivierte Teams, die am Neusiedlersee das Ruder schwingen!

Beginn: 24.06.2019 13:00
Ende: 24.06.2019 (23:00)
Veranstaltungsort:

Neusiedlersee, Burgenland

4/4 Sommelier Battle: Timo Weisheidinger bringt das Innviertel in Führung

Es blieb bis zum Dessert spannend: Vier der besten Sommeliers Oberösterreichs traten vergangenen Dienstag, 2. April 2019 zu einem kulinarischen Wettkampf an. Zu gewinnen gab es die Begeisterung der Gäste, die im Restaurant Lukas die Getränkebegleitung zu einem 4-Gang-Menü genossen und bewerteten. Als Tagessieger in diesem vierteiligen Sommelier-Wettbewerb ging Timo Weisheidinger hervor, der damit passenderweise einen Heimsieg für das Innviertel erzielte.

 

SUA/Gabriel Christandl

Drei neue junge Sommelier-Talente auf dem Podest: 15 Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich am Freitag, den 5. April, dem Wettbewerb „Bester Nachwuchssommelier Ost-Österreich 2019“. Den Titel holte sich der Niederösterreicher Max Weber. Die passende Bühne bot das Weingut Salzl in Illmitz.

- BE A LOISIANER -

z.V.G Loisium Hotel Langenlois

Das Loisium  sucht für den Standort Langenlois einen ambitionierten

Sommelier (m/w; Vollzeit)

oder

Chef de rang mit Weinkenntnissen (m/w; Vollzeit)

Wir sind auf der Suche nach Unterstützung für unser Service-Team. In einem Wein-Hotel braucht man natürlich auch weinaffine Mitarbeiter. Daher suchen wir entweder einen Chef de Rang, mit guten Weinkenntnissen oder einen Sommelier, der auch gerne selbst im Service ist. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter auch immer gerne bei ihren Fortbildungen. Daher besteht auch die Option, wenn wir einen Chef de Rang mit großem Interesse am Thema Wein finden, dass wir ihn bei seiner Ausbildung zum Sommelier unterstützen.



Oberösterreich verfügt über ausgezeichnete Restaurants, die weit über die Landesgrenzen hinaus für Furore sorgen. Parallel dazu hat sich hier auch eine Szene höchst angesehener Sommeliers entwickelt. Um deren Können einem breiteren Publikum vor Augen zu führen, hat der Oberösterreichische Sommelierverein das 4/4 Sommelier Battle ins Leben gerufen!

Die erste Runde fand bereits statt, hier gehts zum Nachbericht

-->Hier gehts zum Ticket!

Beginn: 27.06.2019 18:00
Ende: 14.10.2019 (22:00)
Veranstaltungsort:
2. Termin:
Restaurant Mühltalhof
Unternberg 6
4120 Neufelden
 

Tourismusschüler Bad Leonfelden gewinnen Gastrocontest

© Kröswang
Österreichs größter Wettbewerb für Tourismusschüler hat einen Sieger. Beim großen Gastrocontest Finale am 19. März in Bad Schallerbach holte sich das Team „Peterseilhof“ von der Tourismusschule Bad Leonfelden die Führung und fuhr den Gesamtsieg ein, knapp vor dem Team „Das EGGstra“ aus Krems.

Menü 4/4 Battle Restaurant Lukas

©Hubert Berndorfer

Hier findet Ihr das Menü beim ersten 4/4 Battle ...

Sommelier-Staatsmeister Andreas Jechsmayr belegte bei der Sommelier-Weltmeisterschaft 2019 von 11. bis 15. März 2019 in Antwerpen den grandiosen 22. Platz unter 66 Top-Sommlières und -Sommeliers aus aller Welt.

Neuer Sommelier-Weltmeister ist Marc Almert aus Deutschland. Den zweiten Platz sicherte sich Nina Højgaard Jensen aus Dänemark, Platz drei ging an Sommelier-Europameister Raimonds Tomsons aus Lettland

Marc Almert aus Deutschland ist neuer Sommelier-Weltmeister.

©ASI/Jean Bernard

Antwerpen, 11. bis 15. März 2019 | Marc Almert aus Deutschland ist neuer Sommelier-Weltmeister. Der 27-Jährige setzte sich gegen 65 Top-Sommeliers aus aller Welt durch und begeisterte Jury und Publikum sowohl mit Kompetenz als auch mit ruhigem und charmantem Wesen. Den zweiten Platz sicherte sich Nina Højgaard Jensen aus Dänemark, Platz drei ging an Sommelier-Europameister Raimonds Tomsons aus Lettland. Für Österreich ging Sommelier-Staatsmeister Andreas Jechsmayr an den Start, der den grandiosen 22. Platz belegte. 


Piwi – Nachbericht über eine zukunftsweisende Verkostung

Was sind PIWI-Rebsorten, wie schmecken sie und warum wird immer mehr darüber geredet?

Diplom Sommelier Hans Stoll hat am 11. März 2019 anhand einer fachlich kommentierten Verkostung etwas Licht in diese noch wenig bekannte Materie gebracht.

Abschied, Neubeginn und Premiere in der südlichen Steiermark

Neues Herkunftssystem „Südsteiermark DAC“ und „Vulkanland Steiermark DAC“ der Steirischen Terroir- und Klassikweingüter.



Unter #BrunosChoice finden auch heuer wieder einige Weinreisen nach Portugal & Spanien statt, bei denen sich Sommeliers, Gastronomen und Weinliebhaber einklinken können!

Im Oktober besuchen wir Barcelona, Penedes, das Priorat und Costers del Segre!

Melde Dein Interesse über den Doodle-Link https://doodle.com/poll/iqpxwwbbz84rqz7q und wir informieren Dich über weitere Details

 

 

Beginn: 03.10.2019 06:30
Ende: 06.10.2019 (22:30)
Veranstaltungsort:

Spanien - Barcelona - Penedes